Alarm- und Einbruchmeldetechnik

Einbruchmeldeanlagen bieten ergänzend zu der mechanischen Sicherheit einen Grundschutz, um Gefahren wie z.B. Einbrüche frühzeitig zu erkennen und zu melden.

Dazu gehören Öffnungsmelder für Türen und Fenster, Glasbruchsensoren, Bewegungsmelder für die Überwachung des Inneren des Hauses oder des Gewerbes gegen Einbruch sowie eine effektive Alarmierung.

Alarm- oder Einbruchmeldeanlagen stehen für Privaträume und Geschäftsräume mit wohnraumähnlicher Nutzung genauso im Vordergrund wie für Gewerbebetriebe aller Art. Alarmanlagen erkennen, je nach Ausstattung, neben Einbrüchen auch andere Gefahren wie Rauch, Wasser, Gas und technischen Störungen und lösen frühzeitig Alarm aus. Sie können auch im Falle einer Bedrohung zum Hilferuf aktiviert werden.