Rauchmelder

Niemand ist letztendlich vor einem Brand in den eigenen vier Wänden sicher. Eine Unachtsamkeit im Haushalt, ein unbeaufsichtigte Kerze, eine brennende Zigarette im Bett oder mit Feuer spielende Kinder - so entsteht schnell ein Brand, der häufig nicht sofort bemerkt wird.

Daher sollten Rauchmelder in der Wohnung nicht fehlen. Denn gerade im Schlaf, wenn der Geruchssinn nicht aktiv ist, machen Rauchmelder über ein deutlich hörbares akustisches Signal auf Brände und vor allem auf die Rauchentwicklung aufmerksam.

So verschaffen Rauchmelder die nötige Zeit, zu fliehen, die Feuerwehr zu rufen oder möglicherweise den Brand selbst zu bekämpfen. Wer sich und seine Familie zuverlässig vor Brandrisiken schützen möchte, sollte keinesfalls am falschen Ende sparen und den Einbau selber vornehmen.

Als Fachbetrieb kennen wir den optimalen Einbauort und die erforderlichen Ausstattungsmerkmale die Rauchmelder erfüllen müssen, um eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.